Nachdenken

Warum immer diese Strichspuren, warum, waarruum? Um das genauer zu analysieren, habe ich die M57-Serie vom Vortag einmal ohne Zentrierung überlagert:

Gegend um M57 30.10.2007, Skywatcher ED 100/900, nicht zentrierte Serie, EOS 350D, 1600 ISO:

Gut, man sieht eine Drift (von links nach rechts) weitgehend parallel zur Rektaszensionsachse. In 26 Minuten waren es 106 Pixel, das ergibt über den Daumen 1 Grad pro Tag. Nun tat ich dasselbe für die M57-Serie vom 22.10.:

Gegend um M57 22.10.2007, Skywatcher ED 100/900, nicht zentrierte Serie, EOS 350D, 1600 ISO:

Auch hier ergab sich wieder ein ungefährer Fehler von täglich einem Grad in die selbe Richtung. Da ich den gesamten Kram an beiden Abenden rausgestellt und mit dem Polsucher eingenordet hatte, hat der Fehler nichts mit dem Einnorden/Scheinern zu tun. Ich vermute, dass ich die Steuerung auf solare Nachführgeschwindigkeit gestellt hatte. Das werde ich beim nächsten Mal ausschliessen.

One thought on “Nachdenken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *